Der Reformer darf weiter Präsident bleiben.

Hassan Rohani wird für weitere vier Jahre gewählt. Sein Herausforderer, der Erzkonservative Ebrahim Raisi, bleibt chancenlos. Welche Herausforderungen warten nun auf Rohani? Unser Gespräch mit Irankennerin Iren Meier

Reformer Rohani bleibt weitere vier Jahre im Amt
Bildlegende: Reformer Rohani bleibt weitere vier Jahre im Amt keystone

weitere Themen:


Zweifelhafte Steuerpraktiken europäischer Konzerne auf Malta

Kurden in der Schweiz fürchten sich vor Ferienreisen in die Türkei.

Moderation: Daniel Hofer