Der Streit zwischen der Türkei und den USA weitet sich aus

An ihm entzündet sich der Streit: Der verhaftete US-Pastor Andrew Bruns
Bildlegende: An ihm entzündet sich der Streit: Der verhaftete US-Pastor Andrew Brunson. Keystone

Sie sind eigentlich verbündete in der Nato, die USA und die Türkei, aber die Beziehung ist gerade kompliziert. Die USA verhängten am Mittwoch Sanktionen gegen zwei türkische Minister, die Türkei wiederum zahlt mit gleicher Münze zurück und sanktionierte heute zwei Minister. Hintergrund ist der US-Pastor Andrew Brunson. Die Türkei hält ihn fest, weil er dem Prediger Fetullah Gülen und der kurdischen PKK nahe stehen soll. Die USA will ihn zurückhaben, die Türkei sperrt sich.

Die Fakten sind klar - der Ex-Spitzenschwinger Martin Grab ist zweimal positiv auf das Medikament Tamoxifen getestet worden, ein Wirkstoff, der sonst bei Brustkrebs eingesetzt wird. Er steht auf der Dopingliste und damit hat sich der Dopingverdacht gegen Grab offiziell bestätigt. Für ihn selber ist die ganze Sache ein Rätsel, sagte er heute Nachmittag. Die Frage bleibt: Hat er bewusst eine verbotene Substanz genommen oder nicht?

Das Schweizer Unternehmen Interroll dürfte wohl den wenigsten bekannt sein. Dennoch: Wer seine Einkäufe vor der Supermarkt-Kasse aufs Band stapelt oder sein Gepäck am Flughafen aufgibt, stellt es auf Anlagen von Interroll. Und das Geschäft mit den Rollen läuft, das zeigen die eben veröffentlichten Halbjahres-Zahlen des Tessiner Konzerns. Ein wichtiger Grund für das gute Geschäft ist der wachsende Online-Handel.

Moderation: Pascal Schmitz