Die EU, Google und eine Strafe, die alles toppt

Google bekommt eine gesalzene Rechnung von der EU-Kommission: 4,3 Milliarden Euro Strafe soll das Internet-Unternehmen zahlen. Denn Google missbrauche seine Marktmacht bei Handy-Betriebssystemen und schliesse so Konkurrenten aus dem Markt aus.

EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager.
Bildlegende: EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager. Keystone

Und weiter:

Google wird also gebüsst mit 4,3 Milliarden Euro. Tut dieser Betrag dem Giganten überhaupt weh? Gespräch mit SRF-Wirtschaftsredaktor Samuel Emch.

Ausharren, so lange es nur geht. Das werfen manche Raiffeisen-Chef Patrik Gisel vor, der jetzt zurücktritt. Warum diese späten Rücktritte - auch von Post-Chefin Ruoff oder Ex-Nationalbankchef Philipp Hildebrand. Gespräch mit dem HR-Experten Matthias Mölleney.

Moderation: Isabelle Maissen