Die Parade der Superlative

Russland gedenkt dem Ende des Zweiten Weltkrieges - mit der grössten Militärparade aller Zeiten.

Hunderttausende Zuschauer, 16'000 Soldaten sowie Hunderte Fahrzeuge und Flugzeuge. Die Parade in Moskau zu Ehren des Sieges über Nazi-Deutschland sucht ihresgleichen. Es sind auch viele Staats- und Regierungschefs erschienen - aber viele EU-Länder sowie die USA bleiben dem Ereignis wegen des Ukraine-Konfliktes fern.

Nach dem klaren konservativen Wahlsieg in Grossbritannien ist die Frage nach einem EU-Austritt ganz oben auf die politische Agenda gerückt. Premierminister David Cameron will bis 2017 darüber abstimmen lassen. Doch EU hin oder her - im einfachen Volk betrachten viele die Politik sehr nüchtern.

Moderation: Isabelle Maissen