Die SP ist zurück in der Baselbieter Regierung

Es war die grosse Frage heute in Liestal: Kann sich die SP den Sitz in der Regierung im Kanton Basellandschaft zurückerobern, nachdem sie ihn vor vier Jahren verloren hat? Die Antwort: Ja, sie kann. Kathrin Schweizer ist gewählt, deutlich vor Thomas de Courten von der SVP.

Die neu gewählte SP-Regierungsrätin Kathrin Schweizer.
Bildlegende: Die neu gewählte SP-Regierungsrätin Kathrin Schweizer. Keystone

Die weiteren Themen:

Bei den Regierungswahlen in Luzern sind im ersten Wahlgang erst drei von fünf Sitzen besetzt worden. Die Wahl noch nicht geschafft haben die Bisherigen Paul Winiker von der SVP und der Parteilose Marcel Schwerzmann. Dieser wurde von den linken Kandidaten überholt – so von der Grünen Korintha Bärtsch, der einzigen Frau, die zur Wahl angetreten ist.

Die Slowakei hat zum ersten Mal in ihrer Geschichte eine Präsidentin, und eine mit sehr liberalen Ansichten dazu. In der Stichwahl dieses Wochenende hat Zuzana Caputova fast sechzig Prozent der Stimmen geholt. Caputovas Wahl ist eine kleine Sensation in der konservativen Slowakei. Jemand wie sie hat normalerweise keine Chance. Doch dieses mal war einiges anders.

Moderation: Pascal Schmitz