Die Westschweiz ist im Bundesrat proportional übervertreten

Drei der sieben Bundesrats-Sitze sind neu in Westschweizer Hand: Alain Berset aus Freiburg, Didier Burkhalter aus Neuenburg und der neue, Guy Parmelin aus der Waadt. Rein bevölkerungsmässig ist die Romandie – kann man sagen – übervertreten. Ist Guy Permelin ein typischer Vertreter der Romandie?

Der neue Gesamtbundesrat.
Bildlegende: Der neue Gesamtbundesrat. Keystone

Weiter in der Sendung

Im Rahmen ihrer Lagebeurteilung zum Jahresende hat die Nationalbank entschieden, dass die Negativ-Zinsen unverändert bei Minus 0,75 Prozent bleiben sollen. Zudem will sie die Schweizerische Wirtschaft unverändert grosszügig mit Geld versorgen. Was sind die Folgen für die Unternehmen, Konsumentinnen und Konsumenten?

Moderation: Andi Lüscher