Doch kein Boykott der Blatter-Wahl

Neue Wendung in der Fifa-Affäre. Die Wahl des Präsidenten wird nun doch wie geplant stattfinden. Dies obwohl der europäische Fussballverband Uefa wegen der Korruptionsermittlungen gegen Fifa-Funktionäre einen Boykott angedroht hatte. Warum krebst die Uefa zurück?

Weitere Themen:

Die Sponsoren des Weltfussballverbandes Fifa zeigen sich enttäuscht über die neuen Korruptionsermittlungen. Das Kreditkarten-Unternehmen Visa will sogar die Zusammenarbeit mit der Fifa überdenken, wenn die Geschäfte in Zukunft nicht sauberer werden. Muss die Fifa jetzt um ihre Einnahmen bangen?

Stellen Sie sich vor: Ein Cyber-Angriff legt das Schweizer Stromnetz lahm und es kann während Wochen nur begrenzt Strom produziert werden. Gleichzeitig bricht eine Grippe-Pandemie aus, die Spitäler sind mit Patienten überfüllt. Mit diesem Szenario testeten Bund und Kantone im letzten Jahr, wie die Behörden in Krisensituationen funktionieren. Nun wurde der Bericht dieser Übung vorgestellt.