Dreitägige Staatstrauer in China

Eine Woche nach dem verheerenden Erdbeben hat in China eine dreitägige Staatstrauer begonnen.

Weitere Themen:

In Dublin hat eine internationale Konferenz begonnen, deren Ziel es ist, weltweit Streubomben zu verbieten: Reportage aus Libanon, wo Millionen noch scharfer Streubomben liegen.

Der WWF wirft der Schweiz vor, sie betreibe den Artenschutz nur als Lippenbekenntnis.

Moderation: Curdin Vincenz, Redaktion: Daniel Hofer