Dritter Anschlag in der Moskauer Metro geplant

Zwei junge Tschetscheninnen sollen die Bomben in der Moskauer Metro gezündet haben. Sicherheitskräfte haben eine weitere Sprengladung gefunden und entschärft.

Weitere Themen: 

Der chinesische Autobauer Geely kauft Volvo: Wie wollen die Chinesen den schwedischen Autokonzern aufmöbeln?

Mehr Psychiater braucht die Schweiz: Wie will man Medizinstudenten überzeugen, ihre Zukunft neben der Couch zu sehen?

Moderation: Daniel Hofer