Ecuador will Julian Assange politisches Asyl gewähren

Man wolle das Leben des Wikileak-Gründers schützen, argumentiert Ecuador. Mit der Auslieferung nach Schweden drohe ihm die Auslieferung in die USA -  wo er wegen Hochverrats zu Tode verurteilt werden könnte.

Weitere Themen:

Die Asylzahlen sind nochmals angestiegen - dies zeigt die neueste Statistik des Bundesamts für Migration. Auffallend ist die hohe Zahl asylsuchender Roma.

Ein neuer Schwangerschaftstest wirft hohe Wellen: Bereits in der 12. Woche kann eine Trisomie-21, das Down Syndrom, diagnostiziert werden. Mit diesem neuen Test stellen sich aber nicht nur ethische und gesellschaftliche Fragen.

Moderation: Andrea Abbühl