Ein Rechtsextremer darf in die Schweizer Armee

Wer in die Schweizer Armee will, wird auch auf seine Gefährlichkeit geprüft; linksextremes oder nationalsozialistisches Gedankengut könnten ein Sicherheitsrisiko sein. Trotzdem muss die Schweizer Armee nun einen rechtsextremen Tessiner ausbilden, hat das Bundesgericht entschieden.

Weiter:

Was Panama bereits hat, will auch Nicaragua: Einen Kanal, der den atlantischen mit dem pazifischen Ozean verbindet. Arbeiter haben nun in die ersten Pfähle für den 278 Kilometer langen Kanal in den Boden geschlagen. Wie stehen die Chancen, dass aus den hochfliegenden Plänen Wirklichkeit wird?