Eklat an Medienkonferenz von Literaturnobelpreisträger Handke

Eine Woche bevor der Österreicher Peter Handke die Auszeichnug entgegen nimmt, gab es an seiner Medienkonferenz einen Eklat. Der Hintergrund: Handke hat sich im Zusammenhang mit dem Balkan-Krieg wiederholt auf die Seite Serbiens gestellt.

Peter Handka am 6. Dezember in Stockholm.
Bildlegende: Peter Handka am 6. Dezember in Stockholm. Keystone

Weitere Themen:

Am SPD-Parteitag wurden Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken formell ins Amt gewählt. Die GroKo, die Grosse Koalition mit den Unionsparteien in der deutschen Regierung, finden sie schlecht.
Informationen aus Berlin.

 erkauft Lindt und Sprüngli in Russland Zweitklass-Schokolade? In diese Richtung geht jedenfalls der Vorwurf der russischen Wettbewerbsbehörde; die Qualität sei schlechter als bei den gleichen Produkten für andere Länder. Was sagen die «maîtres chocolatiers» dazu?

Moderation: Isabelle Maissen