Erdbeben wegen Geothermiebohrungen in St. Gallen

Erdwärmebohrungen in St. Gallen haben ein Erdbeben der Stärke 3.6 ausgelöst. Verletzt wurde niemand, Schäden sind nicht bekannt. Die Bohrungen wurden gestoppt, die Frage bleibt: Was nun?

Weitere Themen:

Neue Friedensgespräche zwischen Israel und den Palästinensern: Was ist davon zu halten?

Wenn der Bahn- auch ein Postschalter ist: Ein Pilotversuch von Post und SBB ist gescheitert.

Moderation: Brigitte Kramer