Erstmals in der Schweiz Schuldspruch für Fluglotse

Das Bundesgericht hat einen Mitarbeiter der Flugsicherung Skyguide schuldig gesprochen, weil sich zwei Flugzeuge in der Luft gefährlich nahe gekommen sind. Die Skyguide kritisiert das Urteil scharf.

Ein Mitarbeiter von Skyguide kontrolliert die Monitore und hat Blick auf das Flugfeld, bei Skyguide im Tower des Flughafen Zürich Kloten.
Bildlegende: Ein Mitarbeiter von Skyguide kontrolliert die Monitore und hat Blick auf das Flugfeld, bei Skyguide im Tower des Flughafen Zürich Kloten. Keystone

Weitere Themen:

Einer der Richter, die Bundesanwalt Michael Lauber den Fifa-Fall entzogen haben, sei befangen gewesen. Darum wehrt sich Lauber juristisch. Tatsächlich hat sich ein Richter negativ über Lauber geäussert, was unter Juristen Kopfschütteln hervorruft. Trotzdem mehren sich unter Parlamentariern kritische Stimmen über Laubers Wiederwahl als Bundesanwalt.

Die Berufsfischer auf dem Neuenburgersee fischen immer weniger. Vor allem Felchen haben sie in den letzten Jahren weniger gefangen. Schuld daran sind die fast 3000 Kormorane, welche am Neuenburgersee leben.