ETH-Rat sieht Forschung gefährdet

  • Montag, 30. November 2015, 12:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 30. November 2015, 12:00 Uhr, Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 4. Dezember 2015, 12:00 Uhr, Radio SRF 3

Mit einer Warnung tritt der ETH-Rat an die Öffentlichkeit: Das angekündigte Sparprogramm des Bundes gefährde die Forschung in der Schweiz. Diese lauten Töne sind aussergewöhnlich, denn der ETH-Rat, das Aufsichtsgremium der ETH und der Forschungsinstitute des Bundes wirkt sonst im Hintergrund.

Der ETH-Rat ist besorgt über das Sparprogramm des Bundes im Bereich Forschung.
Bildlegende: Der ETH-Rat ist besorgt über das Sparprogramm des Bundes im Bereich Forschung. Keystone

Weitere Themen:

Der Deutsche Bundestag hat mit grosser Mehrheit für einen Militäreinsatz in Syrien votiert. Der Entscheid fiel nur acht Tage, nachdem die Regierung Merkel beschlossen hatte, Tornado-Aufklärungsflugzeuge, ein Kriegsschiff und bis zu 1200 Soldaten im Kampf gegen den IS einzusetzen.

Das Gesundheitssystem in Venezuela liegt am Boden. Aber nicht nur das: Die Nahrungsmittel sind rar und teuer, es klappt kaum mit der Stromversorgung, 60 Prozent der Leute leben in Armenvierteln und Sozialbauten. Die Wirtschaft liegt am Boden. Was ist falsch gelaufen unter der Regierung Maduro?

Moderation: Karin Britsch