EU löst Sanktionsverfahren gegen Ungarn aus

Ungarn hat gegen demokratische und rechtsstaatliche Prinzipien der EU verstossen. Dieser Ansicht ist das EU-Parlament. Es hat gegen sein Mitgliedsland Ungarn ein Rechtsstaatsverfahren eingeleitet.

Der ungarische Premierminister Viktor Orban auf der Plenarsitzung im EU-Parlament in Strassburg.
Bildlegende: Der ungarische Premierminister Viktor Orban auf der Plenarsitzung im EU-Parlament in Strassburg. Keystone

Weitere Themen:

Die Unternehmenssteuern senken, dafür Geld in die kriselnde AHV pumpen: Über dieses Paket aus dem Ständerat redet der Nationalrat schon seit dem Morgen – und ist immer noch dran. Bisher deutet alles darauf hin: Das Paket wird weder zurückgeschickt noch aufgeschnürt.

Für die Autobranche ist die automobile Zukunft vielversprechend und lukrativ. Doch welche Auswirkungen haben diese Verheissungen ganz konkret im Alltag? Mit dieser Frage beschäftigen sich seit zwei Jahren Kantone, Städte und Verkehrsunternehmen. Heute haben sie ihre Ergebnisse publiziert.

Moderation: Danièle Hubacher