Felssprengung am Gotthard

Seit dem 5. Juni ist die Gotthard-Bahnlinie zwischen Flüelen und Göschenen nach einem Felssturz unterbrochen. Um 12.30 Uhr sollen nun 2500 Kubikmeter Fels gesprengt werden.

Weitere Themen:

Nach der Wahl in Griechenland: Wie berechtigt sind Glaube und Hoffnung auf eine neue Regierung?

Frankreichs Linke stellt künftig nicht nur den Staatspräsidenten, sie verfügt auch über eine klare Mehrheit in beiden Parlamentskammern. Was ist unter diesen Voraussetzungen zu erwarten?

Moderation: Daniel Hofer