Fifa-Kongress in Zürich

Von England, der Wiege des Fussballs, bis zum letzten der Fifa-Weltrangliste, der Karibik-Insel Montserrat: Alle 208 Mitglieder sind nach Zürich gekommen - und fast alle zur Wahl von Sepp Blatter als Präsident.

Weitere Themen:

Der Ständerat debattiert darüber, wie gross und wie teuer die Schweizer Armee in Zukunft sein soll. Ausserdem soll über die Anschaffung neuer Kampfflugzeuge entschieden werden.

Syriens Präsident verspricht eine Generalamnestie. Weil al-Assad aber schon viel versprochen und kaum etwas gehalten hat, kommt das bei der Opposition schlecht an. Sie glaubt dem Regime nicht mehr.

Moderation: Daniel Hofer