Flankierende Massnahmen gegen Lohndumping

Eine Bilanz des Staatssekretariats für Wirtschaft belegt die verstärkte Konkurrenz auf dem Arbeitsmarkt. Die Schweiz versucht, mit Kontrollen, Mindestlöhnen und Bussen das Lohndumping zu bekämpfen.

weitere Themen:

830 Millionen Franken Vermögen aus Ägypten, Tunesien und Libyen wurden in der Schweiz gesperrt. Nun bemühen sich die Behörden, die genaue Herkunft der Gelder zu klären.

Der Gewerbeverband erkennt in den erneuenbaren Energien zukünftiges Geschäftspotential für KMU.

Moderation: Danièle Hubacher