Flüchtlinge - Jean-Claude Junckers Solidaritäts-Appell

Eindringlich fordert EU-Kommissionspräsident Juncker in seiner Rede zur Lage der EU die Mitgliedstaaten auf, die Kommissionsvorschläge zur Notumsiedlung von 160'000 Flüchtlingen beim Innenministertreffen am 14. September anzunehmen und Griechenland, Ungarn und Italien nicht allein zu lassen.

Weitere Themen:

Ein weiteres Mal zeigt sich: Eine Endlagerstätte für Atommüll zu finden, ist mehr als kompliziert. Das Bundesamt für Energie befiehlt der Nagra, der Nationalen Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle, zusätzliche technische Berichte zur Tiefenlage nachzuliefern.

Wegen der schwächelnden Konjunktur in Schwellenländern senkt der Industriekonzern ABB seine Wachstumsziele: Bis 2020 soll das Unternehmen nur noch um drei bis sechs Prozent jährlich wachsen, anstatt wie bis jetzt vier bis sieben Prozent. Bis Ende 2017 sollen deshalb die Personalkosten um eine Milliarde Dollar gesenkt werden.

Moderation: Isabelle Maissen