Forschung «Horizon 2020» - ohne Vernetzung geht weniger

Viele Forscher in der Schweiz schielen auf eine Stelle im Ausland. Beim EU-Forschungsprogramm «Horizon 2020» sind Schweizer ForscherInnen bis auf weiteres höchstens noch am Rande mit dabei. Ein Interview mit Martin Vetterli. Der Präsident des Schweizerischen Nationalfonds weilt zurzeit in Brüssel.

Weiter:

Über 200 Menschen haben bei einem schweren Bergwerkunglück im Westen der Türkei ihr Leben verloren. Hunderte weitere sind offenbar immer noch in der Kohlegrube eingeschlossen. Um die türkischen Bergwerke ist es schlecht bestellt, Viele Gruben sind unsicher, viele werden zudem illegal betrieben. Die Hintergründe.

Moderation: Isabelle Maissen