Gefangener nach Hungerstreik verstorben

Ein Häftling ist nach einem Hungerstreik im Kantonsspital Baar gestorben. Der 32-Jährige habe mit dem Streik seine Freilassung aus dem Massnahmenvollzug erreichen wollen. Er befand sich seit 2009 im Strafvollzug.

Weitere Themen:

Mit grossem Pomp ist die frühere britische Regierungschefin Magaret Thatcher in London zur ewigen Ruhe gebettet worden. An der Trauerfeier in der S.t Paul's Kathedrale war alles anwesend, was in Grossbritannien Rang und Namen hat.

Eine überparteiliche Gruppe von acht Senatoren macht einen Kompromissvorschlag, wie das US-Einwanderungsgesetz zu reformieren wäre. Wichtigster Mann dabei ist der Republikaner Marco Rubio aus Florida, Sohn kubanischer Einwanderer. Er soll die Rechte für das neue Gesetz gewinnen - und riskiert dabei viel.

Moderation: Daniel Hofer