Gewerkschaftsbund fordert bis zwei Prozent Lohnerhöhung

Die Gewerkschaften gehen in die Offensive und fordern eine generelle Lohnerhöhung von eineinhalb bis zwei Prozent. Bei den Arbeitgebern stösst die Forderung nur bedingt auf offene Ohren.

Weitere Themen:

Zusätzlich zum ordentlichen Asylverfahren, sollen in der Schweiz auch wieder Gruppen von Flüchtlingen Aufnahme finden. Auslöser ist die massive Flüchtlingstragödie in Syrien. Da die Schweiz in den letzten 20 Jahren kaum mehr Flüchtlingskontingente bewilligt hat, ist wertvolles Knowhow verloren gegangen.

Zwischen ein und fünf Uhr in der Nacht müssen 24-Stunden-Tankstellenshops gewisse Waren abdecken. Kaffee, Mineralwasser oder Sandwiches dürfen auch während dieser vier Stunden verkauft werden; Shampoo oder eine Tiefkühlpizza aber nicht. Eine Revision des Arbeitsgesetzes soll diese Einschränkung aufheben. Ein Augenschein - nachts um eins im Tankstellenshop.

Moderation: Brigitte Kramer