Göldi der Heimat einen Schritt näher

Der in Libyen festgehaltene Max Göldi hat in Tripolis seinen Pass zurückerhalten. Morgen Sonntag soll Max Göldi auch das Ausreisevisum bekommen, um das Land verlassen zu können.

Weitere Themen:

Im Oberwallis sind zwei kanadische Touristen bei einem Busunglück ums Leben gekommen.

Mit massiv höheren Löhnen soll der Lehrerberuf attraktiver gemacht werden.

Moderation: Patrik Seiler Yang