Güterverkehr - Strassen belasten und Schiene entlasten

Eine Million Lastwagen durchquert jährlich die Schweiz; zur Umsetzung der Alpen-Initiative müssten es bis 2018 nur noch 650'000 sein. Der Bundesrat will deshalb den alpenquerenden Güterverkehr auf der Strasse verteuern, die Transporte auf der Schiene dagegen leicht vergünstigen.

Ein mobiler gelber Kran hebt einen roten Lastwagencontainer auf einen Schienentransporter.
Bildlegende: Die Gütertransporte auf der Strasse sind von 1,4 Millionen auf eine Million zurückgegangen; das zeigt der neue Bericht des Bundesrates zur Verkehrsverlagerung. Trotzdem müssen noch mehr Güter auf die Schiene verlagert werden. Keystone

Weiter:

Vor gut zwei Jahren erhielt die Rega neue Konkurrenz bei Rettungseinsätzen mit Helikoptern. Mit dem Unternehmen Alpine Air Ambulance stieg der TCS damals gemeinsam mit der Lions Air Group ins Luftrettungsgeschäft ein. Nun zieht sich der Touring Club der Schweiz wieder zurück.

Moderation: Andi Lüscher