Härtere Gangart gegen «Gilets Jaunes»

Frankreichs Regierung plant eine Art Hooligan-Gesetz für politische Demonstranten, um die Ausschreitungen bei den Protesten der «Gilets Jaunes» besser in den Griff zu bekommen. Dies nachdem die Regierung in der Weihnachtszeit noch ein Versöhnungsangebot gemacht hatte.

Proteste der «Gilets Jaunes» in Frankreich.
Bildlegende: Proteste der «Gilets Jaunes» in Frankreich. Keystone

Weitere Themen:

Vor einem Jahr hatten namhafte Journalisten das Online-Magazin «Republik» aufgebaut. Nun steht die erste Bewährungsprobe an: Die 16'000 Abonnements, mit denen die «Republik» gestartet ist, laufen aus. Werden genügend Leserinnen und Leser dem Start-up die Treue halten?

Der Präsident der Weltbank, Jim Yong Kim, hat seinen Rücktritt auf Anfang Februar angekündigt. Und viele damit überrrascht. Er könne ausserhalb der Weltbank mehr für den Klimaschutz machen als mit der Weltbank, begründet er. seinen Weggang.

Moderation: Danièle Hubacher