Hooligan-Konkordat: Fanmärsche mit Kamerateams begleiten

Die kantonalen Sicherheitsbehörden, die Swiss Football League und die Spitzenklubs der Challenge League haben neue Empfehlungen zur Umsetzung des Hooligan-Konkordats publiziert. Schwerpunkt ist eine einheitliche Regelung zur Beweissicherung innerhalb und ausserhalb der Fussballstadien.

Ein Fanmarsch in Basel.
Bildlegende: Gemäss den Empfehlungen für die Fussballsaison 2016/2017 werden auf den Anmarschwegen der Fans mobile Videoteams der Polizei eingesetzt. Symbolbild Keystone

Weitere Themen:

Wirbel, Pöbeleien, Anfeindungen – so hat sich Donald Trump die Nomination der US-Republikaner für die US-Präsidentschaft gesichert. Doch plötzlich will das nicht mehr richtig funktionieren. Das freut die Demokraten, und immer mehr einflussreiche Republikaner und Republikanerinnen wenden sich ebenfalls von Trump ab.

In Saudi Arabien hat sich die Situation für viele indische Gastarbeiter in letzter Zeit verschärft. Diese leben teilweise unter sklavenähnlichen Bedingungen. Indiens Aussenministerin lässt nun über die indische Botschaft in Riad Essen an mehrere tausend Inderinnen und Inder verteilen.

Moderation: Danièle Hubacher