Iran sorgt für Verwirrung

Aus Iran kommen widersprüchliche Signale wegen eines Raketen-Tests im Persischen Golf. Die halbamtliche Nachrichten-Agentur Fars berichtet, die Armee habe während eines Manövers im Golf mehrere Langstreckenraketen abgefeuert.

Dem widerspricht laut der Agentur Reuters der englischsprachige Sender «Press TV».

Weitere Themen:

Im Südpazifik haben die Menschen bereits auf das neue Jahr angestossen.

Die Brünig-Bahnstrecke ist wegen einer Lawine unterbrochen, andere Strecken wurden vorsorglich gesperrt.

Moderation: Andrea Abbühl