Japan Airlines ist pleite

Japan Airlines, einst stolzes Symbol japanischen Wirtschaftserfolgs, hat Konkurs angemeldet. Der Staat will nun die Fluggesellschaft radikal umstrukturieren, 15'600 Stellen sollen gestrichen werden.

Weitere Themen:

Die nördlichste Gemeinde des Kantons Graubünden, das Weinbaudorf Fläsch, erhält den Wakkerpreis des Schweizer Heimatschutzes.

In der Westschweiz und im Tessin ist das Fahren auf der Strasse gefährlicher als in der Deutschschweiz, zu diesem Schluss kommt eine BfU-Studie.

Moderation: Karin Britsch