Kann man Flüchtlinge nach Eritrea zurückschicken?

Aus Eritrea fliehen die Menschen zu Zehntausenden, viele von ihnen in die Schweiz. Doch es mehren sich die Stimmen, die sagen, die Lage in Eritrea sei gar nicht mehr so schlimm. So will etwa der FDP-Präsident prüfen lassen, ob man eritreische Flüchtlinge wirklich nicht zurückschicken kann.

In Tunesien haben die Menschen definitiv entschieden, wer neuer Staatspräsident werden soll. Zum ersten Mal seit dem Sturz von Langzeitherrscher Ben Ali vor vier Jahren konnten die Tunesierinnen und Tunesier frei und direkt wählen. Auskünfte von Maghreb-Spezialist Beat Stauffer.

und

Noch vier Tage bis Weihnachten - langsam stellt sich die Besinnlichkeit ein, man haltet inne. Doch - an den Finanz- und Devisenmärkten ist von Innehalten und Besinnlichkeit nichts zu spüren. Angetrieben von den niedrigen Ölpreisen verlor der russische Rubel vergangene Woche immer mehr an Wert. Die Auswirkungen dieser Talfahrt sind auch in anderen Schwellenländern wie Brasilien, Kolumbien oder der Türkei zu spüren. Droht eine neue Krise?