«Kantone müssen über die Bücher gehen»

Verbilligung der Krankenkassenprämien wird immer mehr zum Politikum. Das Bundesgericht hat entschieden, der Kanton Luzern habe zu wenig Prämienverbilligung ausbezahlt. Die SP Schweiz geht noch einen Schritt weiter und verlangt von sieben weiteren Kantonen Prämienverbilligung.

Barbara Gysi, Nationalrätin SP-SG und Vizepräsidentin der SP Schweiz, an einer Medienkonferenz über die Verbilligung der Krankenkassenprämien.
Bildlegende: Barbara Gysi, Nationalrätin SP-SG und Vizepräsidentin der SP Schweiz, an einer Medienkonferenz über die Verbilligung der Krankenkassenprämien. Keystone

Weitere Themen:

Vor mehr als einem Jahr hat der irakische Premierminister seinem Volk erklärt, dass der Krieg gegen den IS endgültig vorbei sei. Kurz vorher hatte das russische Militär den Sieg über die Terrormiliz in Syrien verkündet. Seither ist immer wieder von Wiederaufbau in beiden Ländern die Rede.

Die Schweiz setzt bei der Energiewende auf erneuerbare Energien wie Sonnen-Energie oder Windkraft. Das heisst aber oft auch, dass im Sommer zu viel und im Winter zu wenig Strom produziert wird. Ausgleichen könnte das ein Methangas-Zwischenspeicher.

Moderation: Patrik Seiler