Klimastreik-Jugend leistet sich teures Zeitungsinserat

47'000 Franken kostet ein ganzseitiges Inserat laut Anzeigentarif in «20 Minuten». Erschwinglich ist das offenbar für die Klimastreik-Jugendlichen. Sie haben heute im 20 Minuten einen offenen Brief platziert - mit der Bitte um mehr grünes Engagement der Elterngeneration. Woher kommt das Geld?

Klimastreik-Jugend leistet sich teures Zeitungsinserat.
Bildlegende: Klimastreik-Jugend leistet sich teures Zeitungsinserat. Printscreen E-Paper «20 Minuten» vom 28.3.2019

Weitere Themen:

Jede Frau wird älter. Doch: ihre Eizellen kann sie jung halten. Indem sie sie einfrieren lässt. Das wird auch in der Schweiz zunehmend gemacht, zum Beispiel, wenn der richtige Partner und potenzielle Vater noch nicht gefunden ist. Doch es zeigt sich: Dieses Mittel hat Risiken und Nebenwirkungen.

Wie viel raucht, trinkt und kifft ihr? Das hat die Stiftung Sucht Schweiz gefragt. 11'000 Oberstufen-Schülerinnen und -Schüler haben geantwortet. Das Resultat: Rauschtrinken ist weiter in – und die neuen E-Zigaretten sind für die Jungen wie befürchtet besonders verlockend.

Moderation: Isabelle Maissen