Kramp-Karrenbauer will nicht mehr

  • Montag, 10. Februar 2020, 12:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 10. Februar 2020, 12:00 Uhr, Radio SRF 3 und Radio SRF 4 News

Annegret Kramp-Karrenbauer gibt ihr Amt als CDU-Chefin ab und kandidiert nicht als Bundeskanzlerin. Ein Grund könnte Thüringen sein: Dort wurde ein FDP-Politiker mit Hilfe der AfD und der CDU zum Regierungschef gewählt, obwohl von der CDU-Spitze Weisung kam, nicht mit der AfD zusammenzuarbeiten.

Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), hat sich dazu entschlossen, nicht für das Kanzleramt zu kandieren und das Amt als CDU-Vorsitzend abzugeben.
Bildlegende: Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), hat sich dazu entschlossen, nicht für das Kanzleramt zu kandieren und das Amt als CDU-Vorsitzend abzugeben. Keystone

Weitere Themen:

Basel-Stadt stimmte am Sonntag über zwei autofreundliche Initiativen ab. Beide wurden abgelehnt. Gleichzeitig stimmten die Baslerinnen und Basler einem Gegenvorschlag zu, der genau das Gegenteil der Initiativen des Gewerbeverbands will. Statt den Autoverkehr zu fördern, soll er nun in Basel eingeschränkt werden.

Vielen ist die Expo 02 in bester Erinnerung. 2027 soll es wieder eine Landesausstellung geben. Verschiedene Teams sind mit unterschiedlichen Ideen am Start. Eines davon mit dem Namen Svizra27. Dahinter stehen verschiedene Wirtschaftsverbände aus der Nordwestschweiz: Was wollen diese mit ihrer Expo?

Moderation: Valérie Wacker