Lage in Gaza beruhigt sich

Israel lässt erstmals nach der Offensive wieder mehr Lebensmittel und Medikamente in den Gazastreifen.

Weitere Themen:

Kann das Weltwirtschaftsforum in Davos wirklich etwas zur Bewältigung der Krise beitragen?

Der schwer gestürzte Schweizer Skifahrer Daniel Albrecht liegt immer noch im Koma.

Die Innerschweizerin Dominique Ginsin gewinnt die Abfahrt in Cortino d'Ampezzo.

Beiträge

  • Hilfe in Gaza läuft an

    Erstmals seit Ende Dezember hat Israel die Grenzen wieder geöffnet und damit Hilfsorganisationen und Medien wieder freien Zugang zu dem Gebiet ermöglicht.

    «Man kann sagen, dass die humanitäre Hilfe im Gazastreifen jetzt im grösseren Masse anläuft», sagt Robert Stähli, Sonderkorrespondent von Schweizer Radio DRS vor Ort. Auch die Schweizer Hilfe werde nächste Woche ankommen.

    Die Bedürfnisse der Bevölkerung seinen aber enorm. Schon vor dem Krieg seien 80 Prozent der Bewohner des Gazastreifens auf Hilfe angewiesen gewesen, sagt Stähli weiter. Hunger gebe es derzeit zwar keinen, aber Mangelernährung.

Moderation: Mario Grossniklaus, Redaktion: Karin Britsch