Lösung des Serbien-Kosovo-Konflikts rückt in weite Ferne

Die Hoffnungen auf eine baldige dauerhafte Lösung im Kosovokonflikt müssen vorerst einmal beerdigt werden.Brüssel hat in den letzten Tagen und Wochen viel Optimismus verbreitet, dass die Präsidenten Serbiens und Kosovos, Aleksandar Vucic und Hashim Thaçi, vor einem Durchbruch stünden.

Bildlegende: Keystone

Jetzt hat sich aber gezeigt, dass die Situation immer noch genau gleich festgefahren ist.

Weitere Themen der Sendung:

- Die AfD veranstaltet im Zentrum von München eine Wahlkampfkundgebung. Ein Zeichen des Selbstbewusstseins, meint unser Korrespondent.

- Führt die Fairfood-Initiatigve zu höheren Lebensmittlepreisen?
Ja sagen die Gegner. Nein die Befürworter.

Moderation: Damian Rast