Lombardi und Marty weiterhin für Tessin im Ständerat

Dick Marty von der FDP und Filippo Lombardi von der CVP werden klar als Tessiner Ständeräte bestätigt. Der frühere SP-Nationalrat und -Fraktionspräsident Franco Cavalli unterliegt und schliesst eine weitere Kandidatur auf nationaler Ebene aus.

Weitere Themen:

Armeechef Christophe Keckeis lässt zum Abschied eine Biographie schreiben und die Armee investiert 100 000 Franken.

Bei der Parlamentswahl im Kosovo gewinnt die Demokratische Partei des einstigen Rebellenführers Hashim Thaci.

Der Sportchef des FC Thun äussert sich zur Sex-Affäre.

Autor/in: Christina Omlin