Machtpoker USA - Venezuela

Die USA gehen auf Konfrontation zu den Machthabern in Venezuela. US-Präsident Donald Trump hat den oppositionellen Parlamentspräsidenten Juan Guaidó als interimistischen Präsidenten anerkannt. Damit hat Trump deutlich gemacht, dass er in Caracas einen Regimewechsel anstrebt.

Juan Guaido Präsident des venezolanischen Parlaments erklärte sich selbst zum Interimspräsidenten von Venezuela.
Bildlegende: Juan Guaido Präsident des venezolanischen Parlaments erklärte sich selbst zum Interimspräsidenten von Venezuela. Keystone

Weitere Themen:

Am Weltwirtschaftsforum WEF in Davos ist Philipp Hildebrand, der frühere Nationalbank-Präsident ein gerngesehener Stammgast. Er ist seit 2012 Vizepräsident von Blackrock und damit die Nummer zwei beim grössten Vermögensverwalter der Welt.

Das Klima verändert sich – das hat der letzte trockene Sommer gezeigt. Das landwirtschaftliche Forschungszentrum Agroscope zeigt Bäuerinnen und Bauern Wege und Möglichkeiten auf, wie sie dem Klimawandel in Zukunft begegnen können.

Moderation: Karin Britsch