Massenflucht aus Syrien

Die Uno rechnet damit, dass sich die Zahl der Flüchtlinge aus Syrien bald auf 200000 verdoppeln wird. Die Nachbarstaaten Türkei und Jordanien stossen an ihre Grenzen.

Weitere Themen:

Das Steuerabkommen mit Deutschland muss bis Freitag unter Dach sein. Sonst kann es nicht nächstes Jahr in Kraft treten.

Der Kanton Zürich sorgt sich um die Chancengleichheit bei der Bildung.

Moderation: Daniel Hofer