Maudet muss Regierungspräsidium abgeben

Dem Genfer Regierungsrat Pierre Maudet werden weitere Kompetenzen entzogen. Er bleibt vorderhand weder Regierungspräsident noch behält er die Kontrolle über die Polizei und den Flughafen. Gespräch mit SRF-Westschweizkorrespondent Andras Stüdli.

Pierre Maudet, Genfer Regierungspräsident.
Bildlegende: Pierre Maudet, Genfer Regierungspräsident. Keystone

Weiteres Thema:

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will gegen die Armut in seinem Land vorgehen. Er stellte dazu einen acht Milliarden Euro schweren Plan vor. Ein Thema hat er aber nicht erwähnt, nämlich die Wohnungsnot.

Moderation: Patrik Seiler