Mit «Smart Defence» zu kleineren Militärbudgets

Die Finanzkrise zwingt die Nato-Staaten zum Sparen. Das Militär soll mit weniger Geld mehr leisten. Das Rezept, das am Gipfeltreffen in Chicago diskutiert wird, heisst «Smart Defence» - intelligente Verteidigung.

Weitere Themen:

Terror vor dem Nationalfeiertag im Jemen: In Jemens Hauptstadt Sanaa riss ein Selbstmord-Attentäter gegen 100 Menschen mit in den Tod. Es ist der schwerste Anschlag seit dem Amtsantritt von Präsident Abd Rabbo Mansur Hadi im Februar.

In Europa werde in den nächsten Jahren jeder vierte Jugendliche zwischen 15 und 24 Jahren keine Arbeit haben, warnt die internationale Arbeitsorganisation ILO. In Spanien sogar jeder Zweite.

Moderation: Brigitte Kramer