Mit Ulrich Beck stirbt ein bekennender Weltenbürger

Der viel zitierte deutsche Soziologe erlag den Folgen eines Herzinfarktes.

Ulrich Beck gehörte zu den bekanntesten und meist gelesenen Soziologen der Gegenwart. Er prägte den Begriff der "Risikogesellschaft" und sah seine Befürchtungen kurz darauf mit der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl bestätigt. Beck setzte sich für eine Zusammenarbeit zwischen den Ländern namentlich in Europa ein, um den Herausforderungen der Zeit zu begegnen.

Die Schweizer Wirtschaft sieht keinen Grund, im Wahljahr 2015 zur SVP auf Distanz zu gehen. Auch wenn das Ja zur SVP-Zuwanderungsinitiative die Wirtschaft vor Probleme stellt, sieht der Präsident des Dachverbandes economiesuisse, Heinz Karrer, weiterhin viele gemeinsame Positionen. Er gibt sich jedoch ausdrücklich offen auch für eine Zusammenarbeit mit Parteien aus anderen politischen Ecken.

Moderation: Isabelle Maissen