Mutieren Investmentbanken zum «Stiefkind»?

Der Mega-Stellenabbau bei der Deutschen Bank rückt auch das Investmentbanking wieder in den Fokus. Einst war es das Filetstück jeder Bank, heute erinnert es vielerorts eher an Hackfleisch.Hat das Investmentbanking noch Zukunft?

Die Deutsche Bank hatte am Sonntag den Abbau von weltweit 18.000 Jobs und einen Kahlschlag im Investmentbanking angekündigt.
Bildlegende: Die Deutsche Bank hatte am Sonntag den Abbau von weltweit 18.000 Jobs und einen Kahlschlag im Investmentbanking angekündigt. Keystone

Weitere Themen:

Die Frauenfussball-WM in Frankreich, die jetzt zu Ende ist, hat die Zuschauerzahlen am Fernsehen und im Internet verdoppelt im Vergleich zur letzten Weltmeisterschaft vor vier Jahren. Kommt der Frauenfussball also aus der Nische? Oder täuscht das?

Im Nordosten Kongos tobte Ende 2002 ein brutaler, bewaffneter Konflikt um die reichen Rohstoff-Vorkommen in der Region. Der heute 45-jährige Bosco Ntaganda war damals ein hohes Tier des militärischen Arms der Rebellenbewegung und ein Kriegsverbrecher - wie seit heute klar ist: der Internationale Strafgerichtshof ICC hat Ntaganda wegen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit verurteilt

Moderation: Isabelle Maissen