Mysteriöser Unfall im Kanton Aargau

In einem überbesetzten VW Golf verbrennen fünf Menschen.

Der Wagen kollidierte in der Nacht auf Samstag mit einem Kandelaber und einem Baum und ging danach in Flammen auf. Neben den fünf toten Insassen fand die Polizei ausserhalb des Autos zwei Schwerverletzte. Sie schliesst nicht aus, dass weitere Personen in dem Golf mitfuhren. Völlig unklar sind derzeit die Unfall- und die Brandursache und auch die Identität der Opfer steht nicht fest.

Weitere Themen:

Über einen Umweg gelangt US-Munition in Syrien in die Hände eines Al Kaida-Ablegers.

Die Reform des Ärzte-Vergütungssystems Tarmed zwecks Eindämmung des Prämienanstiegs verzögert sich.

Der Bund verbietet wegen des Abgas-Skandals den Verkauf von bestimmten VW-Fahrzeugen.

Moderation: Isabelle Maissen