Napolitano muss nochmals

Er ist 87 und wollte sich nun in den verdienten Ruhestand begeben. Der Grand Seigneur der italienischen Politik, der bisherige Staatspräsident - Giorgio Napolitano. Doch daraus wird nichts. Er wird nochmals ran müssen, weil das komplett zerstrittene Parlament sich auf keinen anderen einigen kann.

weitere Themen


In Boston kehrt nach der Verbrecherjagd langsam wieder Ruhe ein, für die Ermittler geht die Arbeit erst richtig los

Im Königreich Bahrain protestieren viele Menschen gegen das Formel 1 Autorennen von morgen



Moderation: Danièle Hubacher