Neil Armstrong: Der Mann im Mond ist tot

Der amerikanische Astronaut Neil Armstrong ist 82jährig gestorben. Als er 1969 die Apollo 11 auf den Mond steuerte und als erster Mensch einen Fuss auf den Erdtrabanten setzte, bewegte er die Welt.

Weitere Themen:

- Startschuss zum Gipfel der «Blockfreien Länder»

- Das Wallis kämpft gegen das geplante Raumplanungsgesetz

Moderation: Brigitte Kramer