Neue Forderung liegt auf dem Tisch

Keine Kontingente für Flüchtlinge und vorläufig Aufgenommene - das verlangt die Eidgenössische Kommission für Migrationsfragen und bringt sich ein in den Vernehmlassungs-Reigen zu den bundesrätlichen Vorschlägen zur Umsetzung der Masseinwanderungs-Initiative.

Weitere Themen:

Ein Iraker soll Mitgliedern der Terrororganisation IS Tipps und Tricks gegeben haben, wie man nach Europa oder von hier nach Syrien gelangt. Er sitzt in der Schweiz zusammen mit zwei anderen Irakern in Unter-suchungshaft. Der Hauptverdächtige und mutmassliche IS-Anhänger ist in der Schweiz als Flüchtling anerkannt. Werden die Asylsuchenden auch auf radikales Gedankengut geprüft?

Vier- bis Fünftausend Flüchtlinge treiben in Booten vor den Küsten Thailands, Malaysias und Indonesiens. Und niemand will sie aufnehmen. Der Grossteil dieser Menschen sind muslimische Rohingya aus Burma, und Menschen aus Bangladesh. Sie wollten, mit Hilfe von Schleppern, in ein neues, besseres Leben aufbrechen.
Wer sind diese Menschenschmuggler? Woher kommen sie und wie sind sie organisiert?

Moderation: Daniel Hofer