Noch kein klarer Wahlsieger in Israel

Nach den Parlamentswahlen in Israel haben sich beide, der amtierende Ministerpräsident Benjamin Netanyahu und sein Herausforderer Benny Gantz, zum Sieger erklärt. Was ist der Stand der Dinge in Israel? Fragen an SRF Nahost-Korrespondentin Susanne Brunner.

Wahllokal der Knesset-Wahlen in Israel in der Stadt Bnie Brak in der Nähe von Tel Aviv.
Bildlegende: Wahllokal der Knesset-Wahlen in Israel in der Stadt Bnie Brak in der Nähe von Tel Aviv. Reuters

Weitere Themen:

Der Bundesrat verhängt in fünf Kantonen einen Einzonungsstopp. Die Kantone Zürich, Genf, Luzern, Schwyz und Zug haben das Raumplanungsgesetz nicht fristgerecht umgesetzt. Das Gesetz wurde vor sechs Jahren vom Stimmvolk angenommen. Es soll die Zersiedelung eindämmen.

In Bulgarien sorgt ein Immobilienskandal dafür, dass die halbe politische Chefetage zurücktritt. Auch die Anti-Korruptionsbehörde ist unter Verdacht. Was ist los in diesem EU-Land im Südosten des Kontinents?

Moderation: Pascal Schmitz