OSZE-Beobachter in der Ukraine auf freiem Fuss

Die prorussischen Aktivisten im Osten des Landes haben bestätigt, sie hätten die Militärbeobachter freigelassen.

Diese waren vor einer Woche auf einer Erkundungsfahrt festgesetzt worden. Auch der derzeitige Vorsitzende der OSZE, Bundesrat Didier Burkhalter, hatte sich für eine Freilassung eingesetzt. Gestern war er mit dem deutschen Aussenminister Frank Walter Steinmeier zusammengetroffen.


Nach der gewaltigen Schlammlawine in der afghanischen Provinz Badachschan gibt es laut Behörden kaum mehr Hoffnung auf Überlebende. Rund 2000 Menschen werden vermisst, darunter viele Familien und eine Hochzeitsgesellschaft. Der Erdrutsch hatte ein ganzes Dorf mitgerissen.

Moderation: Isabelle Maissen