Parlament will mehr Frauen in Machtpositionen

Im Ständerat ging es um «Geschlechter-Richtwerte» in den Führungsetagen der Schweizer Unternehmen. Rund 500 börsenkotierte Aktiengesellschaften müssten mindestens 30 Prozent Frauen in ihre Verwaltungsräte wählen und 20 Prozent in ihre Geschäftsleitungen. Und der Ständerat war frauenfreundlich.

Parlament will mehr Frauen in Machtpositionen. Symbolbild.
Bildlegende: Parlament will mehr Frauen in Machtpositionen. Symbolbild. Colorbox

Weitere Themen:

Pestizide: Ohne Glyphosat und Co geht es nicht», sagen die Bauern. Mit Glyphosat und Co. vergiften wir unser Wasser und Essen», sagen die Kritiker. Gleich zwei Volksinitiativen verlangen einschneidende Schritte gegen Pestizide. Der Nationalrat ringt zurzeit um einen gemässigteren Gegenvorschlag.

Die Uno hat zum Fall Kashoggi einen umfangreichen Bericht vorgelegt. Darin heisst es: Hinter der Tötung des Journalisten letzten Herbst stecke wohl die saudische Führung - und nicht zuletzt Kronprinz Mohammed bin Salman.

Moderation: Danièle Hubacher