Paukenschlag in der Automobilbranche

Carlos Goshn, der starke Mann der Autoallianz von Renault, Nissan und Mitsubishi wird abgesetzt. Er soll während Jahren falsche Angaben zu seinem Einkommen gemacht und Firmengelder zu privaten Zwecken verwendet haben. Goshn wurde deswegen verhaftet.

Der brasilianische starke Mann Autoallianz von Renault, Nissan und MitsubishiCarlos Ghosn wurde festgenommen.
Bildlegende: Der brasilianische starke Mann Autoallianz von Renault, Nissan und MitsubishiCarlos Ghosn wurde festgenommen. Keystone

Weitere Themen:

Die FDP-Fraktion im Bundeshaus hat Karin Keller-Sutter zusammen mit Hans Wicki auf ihr Bundesrats-Ticket genommen. Nächste Hürde sind die Hearings vor den Bundeshaus-Fraktionen. Von Interesse ist etwa, wo Keller-Sutter in Sicherheitsfragen steht.

Italien hat ein Abfallproblem. Zum Beispiel in Neapel. Da steigt in der Nacht häufig beissender Rauch auf und es lodern wilde Feuer: Zeichen der illegalen Müllverbrennung organisiert durch die Mafia. Die aktuelle italienische Regierung will die Abfallprobleme mit mehr Polizei und sogar mit der Armee bekämpfen.

Moderation: Damian Rast